Vom Gemälde zur Infografik – Die grenzenlosen Möglichkeiten im Online Design

Figunetische Blumenvase / 2017
Figunetische Blumenvase / 2017

Der wahre Künstler denkt nicht an Kommerz, denn er hat sich mit der Haut seiner Leinwand und all seinen Pinselhaaren der Kunst verschrieben. Infolgedessen geht ihm seine Kunst über alles. Ein Künstler stellt sich im Regelfall nicht die Frage, ob es sinnvoll ist, seine Kunst in Form einer Idee für das Online-Design zur Verfügung zu stellen. Dennoch liegen genau in diesem Bereich viele Schnittmengen, die der Kreativität einen Auftrieb geben können. Ein sehr anspruchsvoll gestaltetes Online-Design zieht die Blicke auf sich. 

 

Harmonische Farbspiele sind längst nicht alles 

 

Wenn Du denkst, dass Webdesign allein das Spiel der Formen und Farben ist, so irrst Du Dich. Online-Design lebt in erster Linie von Ideen und deren schneller Umsetzung. Gerade der Zeitfaktor die Dynamik spielt in der heutigen virtuellen Welt eine immer größere Rolle. Vieles wird symbolhaft dargestellt und schnell mit einer Sache assoziiert. 

 

Virtualität, Medien und die Möglichkeiten für Künstler 

 

Kennst Du aus Deinem Umfeld auch einen oder mehrere Künstler? Die Rede ist von bildenden Künstlern, jenen also, die Ideen kunstvoll und packend in Szene setzen. Der Betrachter wird gefangen genommen und macht sich Gedanken über die Inhalte der gezeigten Kunst. An diesem Punkt, dem tieferen Sinn oder der gesellschaftlichen Reflexion scheiden sich die Ansprüche von Kunst und Design. Aber es gibt, wie so oft im Leben, überraschende Ausnahmen. Eine davon findest Du auf dem Figunetik Portal

 

Neue Figunetiks als Infografiken im Online-Design

 

Eine schnelle Infografik kann durchaus aus der Kunst entstehen und viele Webdesigner sind auch richtige gute Zeichner. Warum nicht einfach diese lockere Zeichentechnik mit einer Bildsprache so kombinieren, dass das Interesse des Betrachters spontan an einer Idee, einem Projekt oder einem Gegenstand geweckt wird? Wusstest Du schon, dass Du selbst ein Figunetik erfinden kannst? Es ist ganz einfach und eine Bildsprache, die jeder lernen kann. Infos findest Du im folgenden Beitrag „Erfinde ein Figunetik“ 

 

DIESER ARTIKEL UND DAS BILD WURDEN VON EINEM PARTNER VON KKTVCAM GESCHRIEBEN.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0


KONTAKT

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


*: Bedeutet, dass KKTVCAM das Produkt/die Seite getestet hat und nun Affiliate der betreffenden Firma ist.

Made with ♥ in Bern (Switzerland)!

KKTVCAM ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR ALLE ANGABEN AUF DIESER SEITE.