Muss die US Regierung Handys und Computer überhaupt knacken?

Ich sitze gerade Cola-trinkend vor meinem Computer und lese Berichte über Ermittlungen gegen Kriminelle durch. Dabei stosse ich immer wieder auf Fälle, in denen die US Justiz Behörden Zugriff auf Geräte genommen haben! Die US Regierung sagt, sie hätten ein iPhone ohne Apple geknackt (kommt auch immer wieder bei Google Geräten vor, dass die US Regierung das sagt). Die meisten nehmen das dann hin und denken nur, dass Apple die Sicherheitslücke schliessen muss. Doch was ist wenn das vielleicht gar nicht stimmt? Ich könnte mir nämlich gut vorstellen, dass die US Regierung Betriebssystem-Hersteller zwingt Backdoors einzubauen. Damit dies aber keinen negativen Einfluss auf die Verkäufe von den Herstellern hat, haben die Hersteller möglicherweise mit der Regierung abgemacht, dass diese sagt, sie hätten das Gerät geknackt. Denn die Schlagzeile "Wir konnten das Handy der Person B, nach langer Arbeit knacken" tönt besser und ist Marketingtechnisch wirkungsvoller als "Handy Hersteller gibt Regierung mittels Backdoor Zugang zu Handy".

Hierbei handelt es sich nur um eine Verrückte Verschwörungstheorie, die mir einfach so in den Sinn gekommen ist.

Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Ellie (Freitag, 15 Dezember 2017 18:19)

    Das habe ich mich zwar noch nie gefragt allerdings macht das Sinn.

  • #2

    Christa (Freitag, 15 Dezember 2017 18:20)

    Ich erinnere mich an die Lösung der Root Lücke........

  • #3

    Mary (Freitag, 15 Dezember 2017 18:29)

    Big brother is watching us.

  • #4

    Gianna (Samstag, 16 Dezember 2017 09:05)

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass der nächste Schrott die totale Zensur ist.

  • #5

    Michael (Samstag, 16 Dezember 2017 10:05)

    I think that this is bullshit. Thats not possible, because of the documents that get published by the government.

  • #6

    Ambra (Donnerstag, 28 Dezember 2017 15:37)

    Gute Idee.

AICHAT


KONTAKT

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Bloglinks.biz

Hey! Thats me!

Severin Kämpfer Bremgarten bei Bern

16 years old trekkie.

Persönliche Webseite:

https://www.severin-kaempfer.ch

Unterstütze KKTVCAM mit 1 CHF! Bezahle mit Bitcoin!


*: Bedeutet, dass KKTVCAM das Produkt/die Seite evtl. getestet hat und nun Affiliate der betreffenden Firma ist.

Made with ♥ in Bern (Switzerland)!

KKTVCAM ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR ALLE ANGABEN AUF DIESER SEITE.