Meltdown und Spectre | Mein Fazit zum Verhalten von den Computer-Herstellern

Der Super-Gau 2018:

Apple:

Apple ist ja dafür bekannt seine Nutzer sehr schnell mit Updates zu versorgen und so war es auch dieses mal. Meltdown wurde bereits mit 10.13.2 im Dezember geschlossen und nun vor 2 Tagen auch noch Spectre. Alle Apple Geräte sind betroffen. Ich habe kurz nach dem Update einen Benchmark Test gemacht und diesen mit dem Resultat vom letzten Jahr verglichen und konnte erfreut bemerken, dass auf meinem iMac keine Leistungeinbussen vorhanden sind! Ich finde vor allem aber auch, dass Apple sehr transparent mit der Lücke umging, das einzige Problem, war die Veröffentlichung der Lücke durch den Finder. Denn Apple verfolgt normalerweise die sehr sinnvolle Philosophie Sicherheitslücken erst öffentlich zu machen, wenn bereits ein Update zum Schliessen vorhanden ist. Das ist wohl auch der Grund warum es bei Apple keine so grossen Probleme wie bei WannaCry (Windows) gibt.

Microsoft:

Laut einigen Nutzern grosse Leistungseinbrüche und des weiteren störten einige Anti-Viren Programme das Update und sorgten für einen Absturz bzw. für eine irreversible Beschädigung von Windows. Microsoft ist wie meistens langsam was das Updaten und Fixen bei Problemen betrifft. Da es bei einigen Nutzern Probleme beim Updaten gab, hat Microsoft das Update bei manchen Nutzern abgebrochen. Kurz gesagt, bei Microsoft gibt es Chaos. Microsoft konnte leider nicht schnell einen Plan für die Bewältigung von den Problemen erstellen.

 

Intel:

Verhielt sich gut und informierte die Computerhersteller sehr schnell. Leider haperte es etwas beim Support, ich musste immerhin 7 Tage auf eine Antwort auf meine DM bei Twitter warten.

 

Nun bleibt im allgemeinen zu hoffen, dass es in Zukunft nicht mehr so grosse Lücken geben wird.

HIERBEI HANDELT ES SICH UM MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG.

Antwort auf meine Frage beim Intel-Support (Twitter Direct Message)
Antwort auf meine Frage beim Intel-Support (Twitter Direct Message)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Click the button



KONTAKT

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


ADCELL

Hey! Thats me!

Severin Kämpfer Bremgarten bei Bern

16 years old trekkie.

Persönliche Webseite:

https://www.severin-kaempfer.ch

Unterstütze KKTVCAM mit 1 CHF! Bezahle mit Bitcoin!


*: Bedeutet, dass KKTVCAM das Produkt/die Seite evtl. getestet hat und nun Affiliate der betreffenden Firma ist.

Made with ♥ in Bern (Switzerland)!

KKTVCAM ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR ALLE ANGABEN AUF DIESER SEITE.