NETZWERK INTERNER DDOS VERHINDERN

Das Problem bei einem Netzwerk-Internen DDOS ist, dass die Router eigene DDOS Protection dabei machtlos ist!

Eine häufige Quelle für interne DDOS sind WebServer.

Häufig zielt eine interne DDOS Attacke auf die Firewall, damit der Hacker dann Schadsoftware und C.o problemlos an der Firewall vorbei bringen kann.

Auf dieser Seite findest du einige Tipps die dir helfen können eine interne DDOS Attacke zu verhindern:

1.Limitiere die für deinen Webserver & deine Firewall verfügbare Bandbreite. Du solltest die Bandbreite auf einen Wert begrenzen der mindestens 20% unterhalb der maximalen Stressgrenze des Geräts liegt!

Drücke hier um dir Bandbreite zu begrenzen.

2.Ändere die maximale Memory Usage in deiner .htaccess Datei. Dies verhindert das Resource auf deinem Server mehr Memory verwenden, als du eigentlich willst.

3.Nutze reCapatchas und oder Capatchas, da diese den Zugriff auf Aktionen durch Bots garantiert verhindern kann.

Nutze Capatchas, bei all deinen frei zugänglichen PHP Skripten, also bei Formularen,Chats und Gästebüchern.

4.Nutze die PHP Timeout Funktion bei kritischen Resourcen!

5.Aktiviere den Tarnmodus!

6.Verbiete Remote Controll (auf Computer und Router!)

7.Halte die Firmware deines Routers immer aktuell.

Bei den meisten Routern muss man diese IP Adresse öffnen und sich dann anmelden: 192.168.1.1

8.Überwache den internen Netzwerk Traffic. Falls dir etwas ungewöhnlich vorkommt, überprüfe was sich in den Datenpaketen befindet

9.Alle PHP Skripte deines WebServers sollten nur Operationen durchführen, wenn der betreffende Nutzer, von einer PHP Session zuvor gebrand markt wurde! Drücke hier um mehr über PHP Sessions zu erfahren.

Du hast eine Frage oder du benötigst Support?

Klicke hier.

kostenlos anrufen
powered by
branchen-info.net

Sweet24.de - PB

KONTAKT

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Please enable / Bitte aktiviere JavaScript!
Veuillez activer / Por favor activa el Javascript![ ? ]

Made with ♥ in Bern (Switzerland)!