PROZESS ABSTÜRZE

Es gibt immer wieder Hacker, Viren aber auch Bugs die verursachen, dass wichtige Prozesse abstürzen. Hier zeige ich dir anhand von aktuellen Beispielen, wie Bugs und Abstürze entstehen können.

1.Fehler beim Ursprung. Hinter jedem Prozess steckt ein Programm und hinter jedem Programm steckt Quellcode. Hier ist ein Programm besonders angreifbar, denn wenn er fehlt oder fehlerhaft ist geht oft nichts mehr. Wanna Cry hat einfach den Quellcode von Adobe überschrieben und so zu einem Absturz geführt und sich selber gestartet. Noch effektiver ist diese Methode, wenn dies mit einem Sicherheitsprogramm gemacht wird, denn dieses läuft immer. (Es gibt auch immer wieder Write Fehler, zb. wenn in einen falschen Block geschrieben wird). Eine Möglichkeit ist die Aufhebung des Schreibschutzes mittels einer BruteForce Attacke, es kommt aber auch immer wieder vor das Injections passieren.Um zu verhindern, dass es zu einem Eingriff über den RAM kommt, empfehle ich dir folgendes:

1.Verhindere die Bearbeitung von Systemordnern, dies musst du dann zwar bei einem Update wieder deaktivieren, allerdings kann es nicht zu grossen Problemen kommen.

2.Verhindere, dass die Festplatte ständig fragmentiert wird.

3.Sorge für einen nicht fragmentierten Arbeitsspeicher. Um das zu garantieren, macht es Sinn den RAM regelmässig (nach Abstürzen) und nach einiger Zeit zu löschen.RAM ist flüchtig. Das heisst ist der Strom weg sind die Daten weg. Nutzt du deinen Mac aber als Server oder wird dein Mac wenn du ihn viele Stunden nacheinander brauchst langsamer, kann die Säuberung des RAMS Sinn machen.

1.Speichere noch nicht gespeicherte Dateien ab.

2.Öffne das Terminal (Dienstprogramme Ordner).

3.Tippe: sudo purge (sudo steht dafür das die Aktion als Superuser bzw. Administrator durchgeführt wird) ein und drücke Enter.

4.Gib das Administrator Passwort ein (Passwort wird nicht angezeigt!).

5.Erledigt.

PS: Einige Systemrelevante Bereiche des RAMS sind nicht flüchtig!

6

4.Bei Fehlern in PHP Daten, stoppe die Übertragung. Dies kannst du mit einer IF Abfrage tun.

5.Update das Betriebssystem regelmässig.

6.Üperprüfe deine Festplatte regelmässig auf Fehler. Es kann auch sinn machen die Festplatte zu defragmentieren. Denn das Fragmentieren hat neben dem Vorteil der Speicherung auch einen Nachteil und zwar kann es sein, dass der Beginn eines Datenfragments falsch indexiert wird.

7.Update deine Firmware regelmässig.

8.Sorge dafür, dass dein Gerät richtig belüftet wird, um deine Festplatte zu entlasten. Für mehr Tipps hierzu, klicke hier.

Wenn du Fragen hast oder wenn du Hilfe benötigst, dann kontaktiere mich!

2.DDOS: Ein Programm kann natürlich auch so lahmgelegt werden. Es werden einfach enorm viele Anfragen an ein Programm gesendet.

3.Normale Softwarebugs. Es kommt immer wieder zu Bugs unterschiedlichster Art.

4.Memory Error Injection: Manchmal versuchen Hacker gefährliche Daten in den RAM zu schreiben.

Es gibt natürlich auch noch viele weitere Wege.

Hier unten werden dir Abstürze angezeigt

0xffffff91191b3be0 : 0xffffff800c64f606 | Screen of Death/Blue Screen Report

com.apple.driver.AppleHWSensor | Kernel panic
Kernel Panic Report macOS
mehr lesen 0 Kommentare


KONTAKT

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


ADCELL

Hey! Thats me!

Severin Kämpfer Bremgarten bei Bern

16 years old trekkie.

Persönliche Webseite:

https://www.severin-kaempfer.ch

Unterstütze KKTVCAM mit 1 CHF! Bezahle mit Bitcoin!


*: Bedeutet, dass KKTVCAM das Produkt/die Seite evtl. getestet hat und nun Affiliate der betreffenden Firma ist.

Made with ♥ in Bern (Switzerland)!

KKTVCAM ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR ALLE ANGABEN AUF DIESER SEITE.