DIE BESTEN PRODUKTE FÜR DICH


Anonym online Geld wechseln:

VirWoX

Hier findest du eine grosse Auswahl an Produkten, die ich mag und bewertet habe

WONACH SUCHST DU?

COMPUTER

Paket-Dienste

TABLETS

COMPUTER ZUBEHÖR

DISPLAYS

Software

SMARTPHONES

NETZWERK GERÄTE

GADGETS

COMPUTER UND HACKER TASSEN,TSHIRTS USW.


GPU Session Timeout „mem not reserved“ - Sehr schöne Farben Killjoys S4E4

standard 23:02:02.387532 +0200 powerd Process mds_stores.236 Released BackgroundTask "com.apple.metadata.mds_stores.power" age:00:02:37  id:47244677212

standard 23:02:02.387532 +0200 powerd Process mds_stores.236 Released BackgroundTask "com.apple.metadata.mds_stores.power" age:00:02:37  id:47244677212 [System: PrevIdle PrevDisp DeclUser IntPrevDisp kDisp]

Die letzte Killjoys Folge (Episode 4) zeigte in einem grünen Feuerwerk die Rückkehr von Dutch. Die Animation des Grüns würde dabei mithilfe von HDR Dynamics Controll gemacht, was bedeutet, dass die GPU die Farben neu berechnen muss. Mir hat die Episode sehr gefallen, da man den inneren zerreissenden Kampf in John sehr gut nachvollziehen konnte und weil die Farbein einfach nur genial waren. Um meine GPU etwas zu stressen lief während dem Schauen von Killjoys bei mir eine Bitcoin Miner, welcher den L1 Cache fast ganz assimilierte. Dies bedeute, dass die dynamische Cache Erstellung aktiv wurde und die Qualität des Videos somit auf der Renderinggeschwindigkeit beruhte.

com.apple.metadata.mds_stores.power" age:00:02:37  id:47244677212 [System: PrevIdle PrevDisp DeclUser IntPrevDisp kDisp]

standard 23:02:02.535993 +0200 quicklookd MacOS error: -67062



Das Hauptproblem ist bei der beschriebenen Situation, dass die Zuordnung des Caches jeweils bei der Initialisierung erfolgt und jeweils bei einem neuen Part Download aktualisiert wird, verzögert sich nun aufgrund von der Dateigrösse ein Frame, wird dieses doppelt ausgeführt, so kommt es zu einem Loop.
Das Problem könnte wiegelst gelöst werden: 1.Teile grosse Prozesse und Funktionen auf. Lasse die CPU oder GPU den Prozess nacheinander durchführen.

2.Memory-Managment: Trenne dich von nicht benutzten Objekten oder unnötigen Dingen, wenn ein Fehler kommt.

override func didReceiveMemoryWarning() {

        super.didReceiveMemoryWarning()

        let deinevariabel = nil

 

    }

3.Nehmen wir mal an, dass du eine Klasse benötigst, zum Beispiel willst du ein SKNode auf der SKScene platzieren. Dazu geht man ja meist so vor:

 

let node = SKNode()

node.position = CGPoint(0,0)

node.name = "deinemutter"

 

0 Kommentare

3D Modell von mir | Das bin ich im Miniformat | Scannerproximity detection error

Severin Kämpfer als 3D Modell | Print by: PocketMe | Zwischen den Armen gab es einen kleinen Scanfehler aufgrund von einer Bewegung | 3D Druck
Severin Kämpfer als 3D Modell | Print by: PocketMe | Zwischen den Armen gab es einen kleinen Scanfehler aufgrund von einer Bewegung | 3D Druck

Hi, das bin ich als 3D mini Modell. Ich habe im Juli in San Francisco einen 3D Scan von mir machen lassen und habe mich dann als 3D Modell bestellt :). Ich habe den 3D Scan bei pocketme gemacht. Die Figur war zwar in weniger als einer Sekunde fertig (1 Frame) dennoch habe ich meinen Linken Arm ein  kleines Bisschen bewegt, was in der Grafikkarte zu einem kleinen Fehler geführt hat.

Ich als 3D Modell
Ich als 3D Modell

Damit bei einem 3D Scann ein realistisches Modell entsteht, machen die Kameras ein kurzes Video welches mithilfe von RGB den Raum abcheckt, um somit zu prüfen wo überall ein Objekt bzw. in diesem Fall der Körper vor dem Hintergrund steht. Da dies extrem viel RAM benötigt sind Bewegungen höchst problematisch, denn wenn sich der Körper bewegt wird jedesmal eine neue Session erstellt. Zum Glück konnte die Firma den kleinen Fehler beheben.

 

 

 

 

 

 

 

Mem cant get reserved

Killjoys is back | The warrior princess bride, my review | Season 4 Episode 1

The warrior princess bride - The newest killjoys episode serves a green firework of cool cold dutchness and offers „deep“ Science Fiction for hardcore fans of the genre. Dutch and her enemy from the last season, who we learned is her mother, are both still in the mind memory of the cortex, to fight the lady. Everything is covered in a beautiful green tone, wich looks fantastic in HDR, as HDR gives a lot of shape to the structures.

Throughout the episode, we learn more about the story of dutch and how she met John. The episode also offers an epic fight scene, but I don’t want to spoil you, so I am not going to say, between wich characters the fight is. There are also some new „ship“ jokes waiting in the episode for you. These jokes are mostly very cold and not that easy to understand. For an example, the ship told John, that it is „not very efficient that humans not always mean, what the say“.

 

I love the new episode for its fast and informative „storm“ of brutal direct storytelling and for its fantastic scene design. I also like the new characters, to who we get introduced in this episode. Im staying tuned to watch the next episodes!

0 Kommentare

Chunk Überlastung - Fehler bei der Berechnung von ARKit und VR Daten

[Session] ARSession (0x7faae1d0d940): Unable to run the session, configuration is not supported on this device: <ARWorldTrackingConfiguration: 0x6000000d6b90 planeDetection=None worldAlignment=Gravity lightEstimation=Enabled detectionImages=[]>

 

2018-05-29 12:28:16.511617+0200 argianna[2065:40866] [Session] Session (0x7faae1d0d940): did fail with error: Error 

ARKit Session-Initialisierungsfehler: 2018-05-29 12:28:16.497030+0200 argianna[2065:40866] [Session] ARSession (0x7faae1d0d940): Unable to run the session, configuration is not supported on this device: <ARWorldTrackingConfiguration: 0x6000000d6b90 planeD
Fehlerlog

Solche Fehler können mit Virtual Reality oder VRKIT schnell auftreten, da die Lokalisierung bzw. die Bestimmung der Position 1. Zeit benötigt und 2. der Nutzer das Gerät zu diesem Zeitpunkt nicht sehr stark bewegen sollte. Die Konfiguration von der Funktion ARWorldTracking, ist sehr resourcenintensiv bzw. benötigt sehr viel Platz im Arbeitsspeicher, da zur korrekten Kalibrierung und Ausrichtung nicht nur die aktuelle Position und ein 3D Model der Umgebung benötigt wird, sondern auch das nächste Frame bzw. dessen Inhalt. Kurz gesagt: Die Funktion Frame_Update lädt jedesmal die oben genannten Daten, was eben bei Verzögerungen sehr schnell zu einer Überlastung oder einem Configuration Fehler führen kann. Wie man in dem Error-Log sehen kann, funktioniert die Light-Detection noch problemlos, nur die Plane-Detection (Oberflächenerkennung) funktionierte nicht, was auf eine Verzögerung schliesst (<ARWorldTrackingConfiguration: 0x6000000d6b90 planeDetection=None worldAlignment=Gravity lightEstimation=Enabled detectionImages=[]>)

Das regelmässige Purgen vor einem neuen Frame (sudo purge, command line tool) und das verzögerte Initialisieren (zwischen Scan und Intialisierung sollten 3 ms liegen) der ARSession kann den Fehler seltener machen. Ich finde es aber auch ratsam, Objekte erneut in die Scene zu laden. (Position nehmen und das Objekt neuhinzufügend (scene.addchildnode)

 

Falls du Fragen hast, dann helfe ich dir gerne weiter.

Hier findest du mehr VR Tipps.

Hier erfährst du ein praxis Beispiel einer Scene.

3 Kommentare

Huxley (Exit-VR Experience) - Test

Innenansicht einer VR Brille (nicht die von dem Experience) . Man kann sehr gut sehen, wie gut die Luft das Gerät abkühlt.
Innenansicht einer VR Brille (nicht die von dem Experience) . Man kann sehr gut sehen, wie gut die Luft das Gerät abkühlt.

Die Welt wie wir sie kennen gibt es nicht mehr! In dem Virtual Reality Experience von Exit kann man in eine postapokalyptische Welt abtauchen und die Welt retten!


Das Experience ist sehr realistisch, so ist es auch, dass man mit der Zeit gar nicht mehr bemerkt, dass man die Hand gar nicht richtig schliesst, sondern nur auf einen Knopf drückt, Desweiteren taucht man so fest in die Welt ein, dass man herrumscheirrenden Objekten wie im echten Leben ausweicht! Ich habe das Huxley Experience als Teil einer Berlin Reise (welche mir mein Götti geschenkt hat) gemacht und bin sowas von begeistert! 


Man muss selber nach Hinweisen suchen und Gegenstände finden, falls man trotzdem mal was nicht ganz begreift, dann erhält man von einem Mitarbeiter einen Tipp. Das Design ist wirklich sehr realistisch und das Position Tracking sehr genau, ich habe mir nämlich die Nase nicht gebrochen, denn zwischen der digitalen Grenze und der physischen Grenze des Raums liegen einige CM :)


Es handelt sich um eine HTC Vive welche mit einem Computer verbunden sind, der sich in einem Rucksack befindet. Dieser wird selbstverständlich aufgrund von der hohen GPU Auslastung mit der Zeit etwas warm, allerdings ist das nicht schlimm. 


Ich kann dieses Erlebnis jedem empfehlen. 


Das ganze ist in Unity und C# erstellt und ist höchstwahrscheinlich auf den Raum kalibriert.

Da man die anderen Spieler sieht, gehe ich davon aus, dasss die Computer miteinander verbunden sind und neben dem Standort auch der Status der Hände (ob etwas getragen wird), gesendet wird. Wie bereits gesagt, werden die Rucksäcke sehr warm, was daran liegt, dass die CPU und die GPU bei dem Event sehr stark genutzt werden und es sehr schwierig ist das Gehäuse zu kühlen, da es zusätzlich auch noch von seinem Träger erhitzt wird und der Ventilator bzw. der Lüfter keine Ahnung haben kann, was die CPU als nächstes tun wird. Wie bereits gesagt: Die Kühlung von einem solchen Computer ist sehr schwierig und ist eigentlich nur mit einer Kombination von verschiedenen Methoden realisierbar, so machen die folgenden Systeme Sinn: 1.Wasserkühler für die CPU 2. 2.Lüftungsschlitz oben 3.Oberhalb des RAM‘S und der GPU einen Schlitz anbringen


Da das Sparen von Resourcen bei Virtual Reality Games praktisch unmöglich ist, bleibt einzig und allein die Chance übrig, die Schlitze regelmässig zu säubern, die Öffnungsschlitze weg vom Träger halten und wie bereits in diesem Artikel beschrieben, den Lüfter (bzw. die BPM des Lüfters) anzupassen.


Fazit:

VR ist die Zulunft, dennoch erfordern VR Games eine enorme Rechenleistung. Das Exit Virtual Reality Experience (Huxley) macht enorm viel Spass und hat coole Rätsel, in Lift denkt man tatsächlich, man würde sich bewegen und man weich herumfliegenden Gegenständen instinktiv aus.


Bild oben: Innenansicht einer VR Brille (nicht die von dem Experience) . Man kann sehr gut sehen, wie gut die Luft das Gerät abkühlt.

4 Kommentare

Avira Zip Bomb Stress Test

Zip-Bomb in action
Zip-Bomb in action

Zip-Bomben sind in sich verschachtelte Zip-Dateien die im komprimierten Zustand sehr klein sind, aber wenn man sie öffnet, werden sie sehr gross und könne zu Computer-Abstürzen führen. Damit Anti-Viren Programme Zip Dateien scannen können, müssen diese auch dekomprimiert werden, weshalb ich mich entschieden habe, zu testen ob Avira auch bei einer Zip-Bomb noch zuverlässig nach Viren sucht.

Meine Zip-Bombe:

430 verschachtelte Ordner welche komprimiert sind. Einige von diesen Ordnern enthalten Eicar-Test Viren. 

Meine verwendete macOS Version: 10.13.4

 

Nach dem klicken auf die Zip Datei startet das Archivierungsprogramm sofort die Dekomperierung, was aufgrund von der grossen Menge an Zip-Files einiges an Zeit beansprucht. Noch während das Archivierungsprogramm bei der Arbeit war, bemerkte Avira bereits die ersten 9 Eicar Test Viren. Kurze Zeit später (Auslastung nahm stark zu), bemerkte Avira trotz der hohen Auslastung die anderen 59 Eicar Test-Viren. Doch Avira wurde von einer macOS eigenen Sicherheitregel unterbrochen, denn die Sandbox hat bemerkt, dass es sich bei dem Zip-Archiv wahrscheinlich um eine Zip-Bombe handelt und hat deshalb eine maximale Anzahl an Archiven definiert, die geöffnet werden können. Auch diese Archive wurden von Avira problemlos erkannt. Schlussendlich hat Avira alle Test-Viren gefunden und wenn es sich hierbei um einen echten Angriff gehandelt hätte, dann wäre kein Schaden entstanden.

 

Fazit: Avira schützt auch bei Zip-Bomben, weshalb ich mich nur wiederholen kann und Avira gerne weiterempfehle.

2 Kommentare

Click the button



KONTAKT

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


ADCELL

Hey! Thats me!

Severin Kämpfer Bremgarten bei Bern

16 years old trekkie.

Persönliche Webseite:

https://www.severin-kaempfer.ch

Unterstütze KKTVCAM mit 1 CHF! Bezahle mit Bitcoin!



Made with ♥ in Bern (Switzerland)!

KKTVCAM ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR ALLE ANGABEN AUF DIESER SEITE.