DIE BESTEN PRODUKTE FÜR DICH


Anonym online Geld wechseln:

VirWoX

Hier findest du eine grosse Auswahl an Produkten, die ich mag und bewertet habe

WONACH SUCHST DU?

COMPUTER

Paket-Dienste

TABLETS

COMPUTER ZUBEHÖR

DISPLAYS

Software

SMARTPHONES

NETZWERK GERÄTE

GADGETS

COMPUTER UND HACKER TASSEN,TSHIRTS USW.


Lost in Space | Episode 1. | Meine Bewertung zum Netflix-Remake

Lost in Space - Verschollen zwischen 2 Welten ist ein Netflix Remake einer alten SyFy Serie 

. In der Serie geht es um die Robinsons, die Teil eines Kolonialisierungsprogrammes sind und auf de Reise von der Erde nach Alpha Centauri auf einem fremden Planeten abstürzen. Das Design der Erde und der Raumschiffe gefällt mir sehr, da dort mit minimalen aber sehr überzeugenden Effekten gearbeitet wurde. Das Design des Alien hingegen finde ich zu abstrakt und irgendwie nicht passend, desertieren sieht der Planet meiner Meinung nach sehr künstlich aus, da sich die gleichen Felsstrukturen immer wieder wiederholen. Die eigentliche Story mit dem Absturz und der Tatsache, dass das Schiff nicht mehr zu benutzen ist, ist zwar interessant aber dann die Sache mit der eingefrorenen Tochter und mit Will, der während der Suche nach Magnesium in eine Felsspalte fällt ist einfach zu übertrieben dramatisch gestaltet. Leider sind auch die Konversationen nicht wirklich gut, da diese vorhersehbar sind. Ich finde, dass die Episode wirklich viel zu dramatisch gestaltet ist. Allerdings finde ich, dass die Evakuirungssituation auf dem Mutterschiff sehr gelungen ist! Der beste Charakter ist meiner Meinung nach Penny Robinson. Ich hoffe, dass die 2. Episode sich ein wenig mehr Zeit für das Storybuilding nimmt und nicht wieder die ganze Episode für übertriebenes Drama verwendet wird. Gerade die Einfrieren Szene in der Judy Robinson eingefroren wird ist sehr unrealistisch, da Wasser nicht innerhalb von 1 Sekunde den Agregatszustand wechselt und zu Eis erstarrt.

1 Kommentare

Netflix im April 2018: Auf welche Serien/Staffeln ich mich freue

Der April wird Serientechnisch ein Feuerwerk für Nerds, hier findest du eine Liste mit meinen persönlichen Serien Highlights. Am besten stellst du das Popcorn schon bereit und kühlst deinen Oreo Milkshake!

Neue Serien:

Lost in Space - Verschollen zwischen zwei Welten, ist ein Sience Fiction Remake der früheren Lost in Space Serie. Diese Serie wird eine Netflix Original Serie sein. Der Trailer sieht sehr episch aus, bzw. mir gefällt das Szenen Bild im Trailer.


Neue Staffeln/Fortsetzungen:

3% ist eine brasilianische Netflix Original Serie, ich würde sie dabei in die Ecke der Sience Fiction & Artwork Serien stellen. Die erste Staffel von 3% hat mir sehr gefallen, denn sie porträtiert mit den richtigen Schauspielern und  einem kalten Szenenbild, eine Welt, wie sie ungerechter kaum sein kann. Bei 3% ist der Name Programm, denn in der Serie geht es darum, dass jeder Mensch einmal im Leben die Chance hat einen Test zu machen und nur 3% der Bevölkerung bestehen ihn, wer ihn besteht darf auf einer Insel im Ozean im Luxus leben und wer ihn nicht besteht muss in den Gettos des Festlandes leben. Die Serie ist wirklich sehr zu empfehlen. Die 2 Staffel startet am 27.April.

mehr lesen 0 Kommentare

DigitalHealth Apps | Erfahrungsbericht

 

Gesundheitsapps können Infos liefern und in manchen Fällen Leben retten, weshalb ich mal einige Apps getestet habe!

Ich habe Ada, die HealthApp von Apple, die Sanitas & Sanitas active App, die Insel Notfall Finder App und die Insel Gruppe Publikations App getestet.

 

ADA:

Ada ist ein Diagnosetool. Man gibt dort einfach einige Symptome an und dann spuckt Ada mögliche Krankheiten aus. Natürlich sind diese Diagnosen mit Vorsicht zu geniessen, denn man kann selber einige Dinge nur schlecht beurteilen, allerdings wird dies auch angezeigt, dass es sich nicht um eine "Diagnose" im normalen Sinn handelt. Ada nutzt auch Machine Learning, so sucht sie nach Symptomen die häufig auftreten, wenn jemand ein anderes Symptom angibt. Ich habe Ada getestet indem ich nach Krankheiten gesucht habe. Ich habe mich für die eine Virusinfektion der Nasennebenhöhlen entschieden. Danach habe ich einige Symptome die gelistet waren eingegeben, sowie ein anderes Symptom, welches nicht auf Wikipedia gelistet war. Ich habe auch ein paar andere Krankheiten eingegeben und kam zu einer Trefferquote von 90%. Ich nutze die App selber auch und bin sehr zu frieden. Allerdings ersetzt Ada keinesfalls einen Arzt.


Apple HealthApp:

Die Apple eigene Health App bietet neben Fitness Tracking auch noch einen sogenannten Notfallpass und der kann im Fall der Fälle leben retten. Die Erstellung des Notfallpasses (Health App, Notfallpass) ist sehr einfach. Man kann folgendes angeben:

  • Namen
  • Geburtsdatum
  • Erkrankungen
  • Blutgruppe
  • Medikamente
  • Grösse
  • Krankheiten
  • Allergien
  • Organspender
  • Notfallkontakt

Wenn man nun bewusstlos ist oder ein anderes medizinisches Problem hat, ist es die Idee, dass die Rettungssanitäter bzw. die Ärzte im Spital, auf den Homebutton klicken, auf den Notfallbutton und schlussendlich auf Notfallpass. Dort könnte/kann das medizinische Personal dann die eingegeben Daten sehen, desweiteren wird ein Bild der Person angezeigt. Ein weiterer Vorteil des Notfallpasses ist, dass bei einem Notruf gleichzeitig die angegebenen Notfallkontakte informiert werden. Verfügen diese über ein iPhone, wird ihnen auch noch der Standort angezeigt. Ein Nachteil ist, dass alle Menschen die eingegeben Daten sehen könnten. Eigentlich finde ich die Idee des Notfallpasses sehr gut, also habe ich mal das Inselspital in Bern kontaktiert und gefragt, ob sie den schauen, ob Patienten über ein solchen Pass verfügen. Die Antwort lautet nein, weil es noch zu wenige Nutzer gibt. Es ist zwar nicht die Regel, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass später, wenn ein Patient bereits eine Weile dort ist, jemand auf die Idee kommen könnte den Notfallpass zu überprüfen.


mehr lesen 57 Kommentare

The Expanse | Staffel 3

The Expanse begeistert seine Fans mit kalter und harter Sience Fiction. Was mit der Suche von einem Mädchen begann, entwickelte sich innerhalb von 2 Staffeln zu einem epischen Weltraumbattle zwischen dem Alien Molekül und den Menschen, in denen sogar die Mormonen vorkommen. Am Ende von Staffel 2 steht die Crew der Rocinante in einem riesigen Kriegsgetümmel, während sich Erde und Mars mit enorm viel Hass begegnen, sieht sich die Crew der Gefahr einer möglichen Invasion von Aliens entgegen, bzw. mit der Frage woher das Alien Molekül kommt! Ich könnte mir zum Beispiel sehr gut vorstellen, dass der Ziel Planet, der Navo möglicherweise etwas mit dem Molekül zu tun hat. Es blieben also sehr viele Fragen offen, doch diese werden schon bald beantwortet werden, denn die 3. Staffel von The Expanse startet noch in diesem Frühjahr, auf Englisch in der USA. Ich freue mich schon sehr, mir die 3. Staffel anzusehen und kann jedem Sience Fiction Fan empfehlen, sich die Serie auch anzusehen. Release Tag in der USA: 11.04.2018

0 Kommentare

Nerd/Trekkie Taste Test: FuseTea

Fusetea Dose  die ich für einen Geschmackstest gekauft habe
Fusetea Dose

Heute hatte ich endlich die Möglichkeit den neuen fusetea von Coca Cola auszuprobieren. Ich habe mir eine gekühlte Dose aus einem Automat genommen, bevor ich ins Tram gestiegen bin.

Geschmackstest:

Der Eistee ist sehr erfrischend und leicht, damit meine ich, dass er sich nicht wie andere Süssgetränke enorm an die Zunge und C.o heftet. Fusetea fühlt sich belebend an und während dem Trinken war ich sehr entspannt. Der Eistee schmeckt nach Zitrone, ist leicht steuerlich und auch ein kleines Bisschen süss. Der Eistee schmeckt aber wirklich nach Zitrone, nicht wie einige seiner Konkurrenten die einfach nur süss sind. Auch gefällt es mir sehr, dass der Zitronengeschmack nicht penetrant ist, sondern viel mehr wie eine "leichte Sommerbriese". Neben der Tatsache, dass der fusetea mit besonders wenigen Kalorien punkten kann, punktet er bei mir auch, weil er eine grosse Menge an Zitronensaftkonzentrat enthält. 

Preis/Leistung

Der Preis ist meiner Meinung nach völlig angebracht.

Wie servieren?

Ich habe mir auch eine Dose gekauft, die ich in meinem Zimmer ungekühlt, trank. Der fusetea ist zwar auch so lecker, allerdings finde ich ihn kalt, einfach nur die Bombe!! Ich denke, dass der Eistee mit einem bis zwei Eiswürfeln am besten schmeckt.

Der Fusetea ist der neue Eistee für Gamer, Nerds und Trekkies wie mich!

0 Kommentare

Swisscom Internet Booster | Erfahrungsbericht

Fertig installierter Swisscom Internet Booster
Fertig installierter Swisscom Internet Booster

Da ich seit langer Zeit Probleme mit der Internet-Geschwindigkeit hatte und nicht die bezahlte Geschwindigkeit erhalten habe, habe ich das Angebot des Internet Boosters von der Swisscom angenommen. Dies hat mich keinen Rappen gekostet. Ich habe den Internet Booster in den letzten 24 Stunden getestet und bin bis jetzt zufrieden, was gut ist, denn wenn dieser Booster auf die Dauer keine gute Lösung ist, würde ich den Provider garantiert wechseln. Damit ich den Internet Booster installieren konnte, musste ich zuerst die Internet Box 2, welche ich auch kostenlos erhalten habe, installieren. Um einen Vergleichswert zu machen, habe ich einen Spendetest gemacht.

Speed Test ohne Internet Booster | Während Haupt-Nutzungszeit (zwischen 18:00 und 20:00) Genutztes Abo: InternetSpeed: 100 MBITS Download und 20 Upload | Der Test wurde mit dem Swisscom Router Speed-Test durchgeführt
Speed Test ohne Internet Booster | Während Haupt-Nutzungszeit (zwischen 18:00 und 20:00) Genutztes Abo: InternetSpeed: 100 MBITS Download und 20 Upload | Der Test wurde mit dem Swisscom Router Speed-Test durchgeführt

Installation:

Das Anbringen der Klebeplatten und des Kabels ist sehr einfach und man benötigt dafür kein Handwerkliches können. Einzig das durchziehen des Sicherungsbandes durch den "Adapter" der Ausseneinheit gestaltete sich schwierig! Der Booster ist Plug & Play, was bedeutet, dass man wirklich fast nichts falsch machen kann.

Internet Geschwindigkeit mit gleichem Paket, aber mit Booster | Uhrzeit: 21:38 |  Der Test wurde mit dem Swisscom Router Speed-Test durchgeführt
Internet Geschwindigkeit mit gleichem Paket, aber mit Booster | Uhrzeit: 21:38 | Der Test wurde mit dem Swisscom Router Speed-Test durchgeführt

Wie man unschwer erkennen kann, gab es fast eine Verdopplung der Download-Geschwindigkeit,  der Upload Speed und der Ping blieben aber ungefähr gleich. Ich muss sagen, dass ich mit diesem Resultat doch zufrieden bin, da man so wirklich angenehmer Surfen kann, allerdings würde ich mich immer noch über mehr Geschwindigkeit freuen. Was mir allerdings aufgefallen ist, ist, dass der Booster lange braucht bis er reagiert, bzw. das etwas Zeit vergeht bevor der Booster in Aktion tritt und die Daten simultan übertragen werden (kann man im Gif unter diesem Text sehen)! Ich denke, das dies an der internen Verbindung liegt oder an der Software, denn ich denke, dass der Router zuerst über die "Bodenleitung" sendet und dann das Signal weiterleitet .Des weiteren kommt es vor, dass die Geschwindigkeit schwankt, dies liegt aber daran, da das Netz in meinem Wohnort sehr viel verwendet wird. 

 Uhrzeit: 16:34 |  Der Test wurde mit dem Swisscom Router Speed-Test durchgeführt
Uhrzeit: 16:34 | Der Test wurde mit dem Swisscom Router Speed-Test durchgeführt
 Uhrzeit: 17:15 |  Der Test wurde mit dem Swisscom Router Speed-Test durchgeführt
Uhrzeit: 17:15 | Der Test wurde mit dem Swisscom Router Speed-Test durchgeführt
Signalstärke des Boosters an meinem Fenster | Screenshot aus Routereinstellungen von Swisscom
Signalstärke des Boosters an meinem Fenster | Screenshot aus Routereinstellungen von Swisscom
mehr lesen 0 Kommentare


KONTAKT

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Bloglinks.biz

Hey! Thats me!

Severin Kämpfer Bremgarten bei Bern

16 years old trekkie.

Persönliche Webseite:

https://www.severin-kaempfer.ch


*: Bedeutet, dass KKTVCAM das Produkt/die Seite evtl. getestet hat und nun Affiliate der betreffenden Firma ist.

Made with ♥ in Bern (Switzerland)!

KKTVCAM ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR ALLE ANGABEN AUF DIESER SEITE.