Preferences may have changed 😂

Viele lustige Computer Fehler treten gerade dann auf, wenn die Auslastung der CPU hoch ist. Hier findest du neben einer Auflistung von solchen lustigen Fehlern auch die Gründe, warum sich dein Computer bei starker Auslastung so verhält. 

Eine der meisten Ursachen für Fehler die währen grosser Auslastung auftreten ist die Tatsache, dass es häufig vorkommt, dass ein Ram Block im Eifer des Gefechts nicht gelöscht wird, bzw. der RAM das Schreiben in ihn verhindert. Das ist auch der Grund, warum ich im Video oben den Tipp gab, sudo purge einzugeben, denn wenn man während einer Phase mit grosser Auslastung den RAM löscht, dann wird das System Forciert ihn neu zu beschreiben, was meist zur Folge hat, dass dann die richtigen Daten gespeichert werden.

Lustige Fehler macOS:

-Month 13 is out of bounds

-Error, can not find (the file) / file loaded successfully

Lustige Fehler Linux/Unix Allgemein:

-Damn you need more RAM

-You need more RAM. This app needs 14 MB RAM but you only have 14 MB available

Der 1 Fehler in der macOS Sektion und beide allgemeinen Fehler sind passiert, weil es zu Schreib Fehlern gekommen ist, diese treten dabei meist auf, wenn unter grossem Speicherdruck Daten gespeichert werden müssen. Gerade wenn solche Sessions bzw. Threads so richtig lang dauern, kann so etwas sehr einfach passieren. Und diese Sessions sind zum Beispiel bei Servern häufig sehr lange. Da bei den Fehlern aber auch bei anderen Fehlern ein neu Berechnen und andere Prozesse notwendig sind, muss die CPU mehr arbeiten, was schlussendlich zu mehr Hitze führt. 🔥 Da die CPU mit Strom arbeitet, gibt es Abwärme, welche bei jedem Computer mit einem Kühler gekühlt wird. Die folgenden Tipps können dir helfen, deinem CPU Kühler etwas zu helfen:

 

1.Die Kühlung von deinem Computer ist natürlich sehr wichtig. Dein Computer kann nicht wissen, ob du im nächsten Moment vor hast eine sehr CPU intensive Operation zu starten oder nicht, dass heisst normalerweise passt sich der Lüfter einfach der CPU Temperatur an, bzw. die Drehgeschwindigkeit wird proportional angepasst. Klicke hier um mehr zu erfahren.

2.Öffne das Gehäuse von deinem Computer regelmässig, um Staub zu entfernen.

3.Tippe ab und zu sudo purge ein, um dein Computer zu einem Rewrite zu forcieren.

4.Miste ab und zu die Cache Files aus.

5.Nach langer ununterbrochener Arbeit kann einen kurze Pause wirklich gut sein!

6.Stelle deinen Laptop/Server/Computer auf eine Unterlage, die die Luftzirkulation unterhalb des Computers ermöglicht!

7.Wasserkühlungen sind die Besten.

PS: Um zu prüfen, ob auch wirklich alle Dateien aus dem RAM weg sind, solltest du sudo purge eingeben und deinen Rechner Neustarten. Nach dem Neustart prüfst du dann mit einem RAM Test Programm wie viel RAM verfügbar ist.

Auswirkung von dem Terminal Befehl "sudo purge", während eines Kopierprozesses, der viel Arbeitsspeicher benötigte.
Auswirkung von dem Terminal Befehl "sudo purge", während eines Kopierprozesses, der viel Arbeitsspeicher benötigte.

Bei starker Auslastung kann es zu einem Freeze oder Loop kommen. So geschieht dies bei einigen Fehlern ( wie bei denen oben) oder wenn der Nutzer sich falsch verhält.

Beispiel: Nicht zu viele Tabs öffnen!

(panic(cpu 0, caller: 0xffffff91191b3be0 : 0xffffff800c64f606 

 

Diese Warnung ist ein Teil von einem Panic Report, der nach einer Kernel Panik mit einem iMac (late 2015, macOS Version: 10.13.3). In diesem Artikel werde ich dir Anhand des oben genannten Panic Reports erklären, was bei Unix, aber auch bei einigen nicht Unix Systemen zu doppelten Befehlen führen kann, bzw. warum der Computer bei diesem Problem abstürzte.

Das Problem tritt auf, aufgrund eines Fehlers von einem Temperaturmanagement Programm.  Die normale Apple Temperaturkontrolle sendet einen Integer der die Geschwindigkeit räpresentiert, dies tut aber auch das Programm. Dieser Fehler trat auf, weil es im Kernel Temperaturmanager (com.AppleHWSenson) zu einem Loop bzw. einem Fehler kam. Klicke hier um mehr zu erfahren

Month 13 is out of bounds😂:

Im Dezember letzen Jahres, trat dieser Fehler zum ersten Mal bei einigen Nutzern auf, der Fehler verursacht grundsätzlich keine Probleme. Im Dezember hat macOS den Apps und einigen anderen Prozessen "gemeldet", dass wir den x.13.2017 hätten. Heute habe ich den Fehler erneut gefunden, es scheint als sei jetzt etwas noch verkehrter 😂! Ich denke wirklich, dass der Fehler an einer API liegt, denn die interne Uhr und auch die Clock funktionieren problemlos. Mal schauen ob der Fehler im Februar von selber weggeht. Der betreffende API Fehler passierte, weil es zu einer Datenüberlappung im RAM kam! Klicke hier um mehr über den Fehler zu erfahren. Nun ist nur noch die Frage warum das passiert ist. Meiner Meinung nach könnte es gewesen sein, dass einfach ein Teil des Arbeitsspeichers nicht gelöscht wurde und aus diesem Grund nicht neu beschrieben werden konnte.


Fatal error: 0xffffff800b684f606 pointed on an not existing block

Als ich gestern im Bus sass, konnte ich auf der Fahrplananzeige den oben genannten Fehler sehen. Des Weiteren fiel mir auf, dass der Bildschirm (ähnlich wie im Bild unten) flackerte! Der betreffende Computer läuft im 24 Stunden Betrieb und dabei ist wohl eine kurze Verzögerung aufgetreten, welche einen Prozess einfreezte, was zur Folge hatte, dass nicht existente Daten aus dem Arbeitsspeicher angefordert wurden.

mehr lesen 0 Kommentare

Socketfilterfw: MacOS Error: -67062

mehr lesen 0 Kommentare

Kernel <private>: Preferences may have changed, checking for any relevant changes & | CPU Überlastungstests Fehler

Beim Benutzen von Virtual Box sind mir diese beiden Probleme aufgefallen, die in der Konsole angezeigt wurden.  Ich habe denn Fehler dann rekonstruiert in dem ich mit Mining eine starke Auslastung simulierte. Hier findest du mal die gesamten Fehler und Probleme, die während meines Tests auftraten:

mehr lesen 0 Kommentare

Macs Fan Control verursacht Kernelpanik

Mit Macs Fan Control kann man die Geschwindigkeit des Lüfters vom eigenen Mac selber kontrollieren. Bei mir verursachte das Programm eine Kernelpanik weil es einen Konflikt mit der automatischen Temperaturkontrolle hatte! Klicke hier um mehr zu erfahren

0 Kommentare

0xffffff91191b3be0 : 0xffffff800c64f606 | Screen of Death/Blue Screen Report

com.apple.driver.AppleHWSensor | Kernel panic
Kernel Panic Report macOS

Dieser Fehler trat auf, weil es im Kernel Temperaturmanager (com.AppleHWSenson) zu einem Loop bzw. einem Fehler kam. Ich habe auf meinem iMac Macs Fan Controller installiert, damit ich die Drehzahl des Ventilators meines iMacs selber kontrollieren konnte, so kam es, dass die Systemeigene Kontrolleinheit Einstellungen vornehmen wollte, die bereits vom Programm ausgeführt wurden. Loops können neben normalen Code auch durch Angreigfer  verursacht werden. Meist sind es Codemuster die insich selber geschlossen immer wieder als Wiederholung gestartet werden.  Dabei kann man sich als Initierung einen Übeprüfungsprozess vorstellen z.b die Sandbox, dieser Prozess wird  nun unterbrochen, so kommt es, dass AppD den Prozess neu imitiert, der nun mehrere Layers hat, da diese Application Observer Programme nicht überprüfen welchen Stand im Code ein Programm hat. Aufgrund von den multiplen Layern wird versucht Spannung auf einem Punkt aufzubauen bzw. ein Prozess der bereits läuft wird wie überschrieben, so kommt es zuerst zu einer Verlangsamung und es kann am Schluss zu einem Screen of Death kommen. Ich denke, dass dieser Screen of Death aufgrund von physischen Gegebenheiten aufgetreten ist und keine schädliche Wirkung auf meinen Computer hat.

Ich würde trotzdem allen empfehlen, dass Programm zu entfernen.

 

PS: Der Fehler kann bei praktisch jedem Betriebssystem auftreten.

0 Kommentare

Computer Error: +0100sharingdTrying to grab power assertion while we already have one

Trying to grab power assertion while we already have one
Trying to grab power assertion while we already have one
mehr lesen 0 Kommentare

Javascript langsamer nach Spectre Update?

Ich weiss nicht ob es mit dem Update zu tun hat, allerdings bemerke ich im Moment auf mehreren Geräten und Betriebssystemen einen Geschwindigkeitsverlust.

0 Kommentare

iOS Update: | iPhone Spectre Fix

Heute morgen habe ich das Update installiert und konnte feststellen, dass mein iPhone 7 Plus noch genau so schnell ist, wie vor 4 Monaten. Update Version: 11.2.2

mehr lesen 0 Kommentare

Meltdown und Spectre | Mein Fazit zum Verhalten von den Computer-Herstellern

Der Super-Gau 2018:

Apple:

Apple ist ja dafür bekannt seine Nutzer sehr schnell mit Updates zu versorgen und so war es auch dieses mal. Meltdown wurde bereits mit 10.13.2 im Dezember geschlossen und nun vor 2 Tagen auch noch Spectre. Alle Apple Geräte sind betroffen. Ich habe kurz nach dem Update einen Benchmark Test gemacht und diesen mit dem Resultat vom letzten Jahr verglichen und konnte erfreut bemerken, dass auf meinem iMac keine Leistungeinbussen vorhanden sind! Ich finde vor allem aber auch, dass Apple sehr transparent mit der Lücke umging, das einzige Problem, war die Veröffentlichung der Lücke durch den Finder. Denn Apple verfolgt normalerweise die sehr sinnvolle Philosophie Sicherheitslücken erst öffentlich zu machen, wenn bereits ein Update zum Schliessen vorhanden ist. Das ist wohl auch der Grund warum es bei Apple keine so grossen Probleme wie bei WannaCry (Windows) gibt.

Microsoft:

Laut einigen Nutzern grosse Leistungseinbrüche und des weiteren störten einige Anti-Viren Programme das Update und sorgten für einen Absturz bzw. für eine irreversible Beschädigung von Windows. Microsoft ist wie meistens langsam was das Updaten und Fixen bei Problemen betrifft. Da es bei einigen Nutzern Probleme beim Updaten gab, hat Microsoft das Update bei manchen Nutzern abgebrochen. Kurz gesagt, bei Microsoft gibt es Chaos. Microsoft konnte leider nicht schnell einen Plan für die Bewältigung von den Problemen erstellen.

 

Intel:

Verhielt sich gut und informierte die Computerhersteller sehr schnell. Leider haperte es etwas beim Support, ich musste immerhin 7 Tage auf eine Antwort auf meine DM bei Twitter warten.

 

Nun bleibt im allgemeinen zu hoffen, dass es in Zukunft nicht mehr so grosse Lücken geben wird.

HIERBEI HANDELT ES SICH UM MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG.

mehr lesen 0 Kommentare

App Store Einstellungen können ohne Passwort geändert werden | macOS Fehler 10.13.2

Die Einstellungen von der AppStore App können entweder mit einem falschen oder sogar ohne Passwort entsperrt werden, dies birgt ein Sicherheitsrisko. Ich denke, dass es sich um einen Sandbox Fehler der mit dem RAM zu tun hat handelt. PS: Auch nach dem ergänzendem Update besteht der Fehler weiter.

0 Kommentare

Lustiger macOS Fehler

Month 13 is out of bounds
mehr lesen 1 Kommentare

macOS High Sierra - USB Stick wird nicht erkannt

USB MEMORY STICKS
USB MEMORY STICKS

Es kommt in High Sierra immer wieder dazu, dass USB Sticks nicht erkannt werden. Dabei handelt es sich meist um einen Fehler in der Kommunikation, Deffekt am USB Stick oder einen fehlenden Treiber. In den ersten Fällen, können die folgenden Tipps helfen, falls der Fehler durch einen Treiber verursacht wird, kannst du nur auf ein Update hoffen bzw. dass der Treiber später noch hinzugefügt wird.

1.Probiere einen anderen USB Port aus.

2.Gehe in das Festplattendienstprogramm und schaue ob der USB Stick angezeigt wird. Wird er angezeigt, kannst du versuchen ihn selbst zu Entmounten und dann wieder Einzustecken:

  • diskutil list
  • diskutil unmount (Das zu entmountende Gerät)
mehr lesen 0 Kommentare

Programm Absturz - Sicherheitsrelevant verursacht Panic Mode

Mir ist aufgefallen, dass durch das Vollstopfen des RAMS mit unnötigen Dingen, die Performance von Anti-Viren Software beeinträchtigt wird. Annzeichen:

 

1.Viele neue Prozesse.

2.Kurzweillige Prozesse

3.Prozesse die immer wieder gleich sind

4.Prozesse die das Ausführen von weiteren Prozessen erfordern

Damit dein Gerät nicht sofort ins Schwitzen kommt, solltest du es gut kühlen:

1.Gönn deinem Computer mal eine Pause.

Er sollte niemals zu lange am Stück benutzt werden.

2.Der Computer/Server sollte über eine gute Wasserkühlung verfügen.

Bitte beachte das eine Kühlung noch effektiver läuft wenn im Gehäuse/Rack genügend Platz für die Luftzirkulation vorhanden ist.

3.Die Taktungsrate des Prozessor so tief wie möglich halten und nur erhöhen wenn nötig (Videoschnitt.).

4.Stelle deinen Laptop/Server/Computer auf eine Unterlage, die die Luftzirkulation unterhalb des Computers ermöglicht!

(Beispiel unten in Gif)

5.Entstaube dein Gerät regelmässig. Staub verstopft Ventilatoren und Lüftungen, deshalb solltest du regelmässig (2x pro Jahr) dein Gerät öffnen und den Staub auf Prozessor und C.o entfernen.

6.Beende alle Prozesse wenn dein Gerät dabei ist sich aufzuheizen.

Lade dir doch den KKTVCAM Chiller (macOS) herunter, mit ihm kannst du alle Programme beenden!

Meist sind die eigentlichen Prozesse gar nicht so schnell, z.b beim aktuellen Tor Browser.

Speedtest powred by Bing.

mehr lesen 2 Kommentare

iPhone 7 Plus - Update auf iOS 11.2

Das Update verlief bei mir ohne Probleme. Es enthält hauptsächlich Bug Fixes für das iPhone X allerdings auch für andere Geräte.

Jede Haftung wird abgelehnt. Zuletzt aktualisiert: 11.04.2018 00:55



KONTAKT

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Bloglinks.biz

Hey! Thats me!

Severin Kämpfer Bremgarten bei Bern

16 years old trekkie.

Persönliche Webseite:

https://www.severin-kaempfer.ch


*: Bedeutet, dass KKTVCAM das Produkt/die Seite getestet hat und nun Affiliate der betreffenden Firma ist.

Made with ♥ in Bern (Switzerland)!

KKTVCAM ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG FÜR ALLE ANGABEN AUF DIESER SEITE.